Tapetenkleister

Für perfekte Tapezierarbeiten ist der fachgerecht vorbereitete Untergrund ideale Grundlage für den Tapetenkleister.

Man unterscheidet die Wandklebetechnik, bei der der Kleister direkt auf die Wand aufgebracht wird (z.B. Vliestapeten) und die herkömmliche Technik, d.h. Einkleistern der Bahnen, Weichzeit und anschließendes Tapezieren. Egal für welche Technik Sie sich entscheiden - wichtig sind die Kleistereigenschaften, die perfekten Halt und gute Korrekturmöglichkeit garantieren.

A.S. Universalkleister ist für beide Tapeziertechniken geeignet und kann für alle gängigen Tapetenarten (Papiertapeten, Satintapeten, Strukturprofiltapeten und Vliestapeten) eingesetzt werden.


Schulungsfilm: Der richtige Kleister

Nachfolgender Online-Videokurs informiert Sie über die Auswahl des richtigen Tapetenkleisters. Je nach Tapetenart und Untergrund ist die Wahl des Tapetenkleisters besonders entscheidend. Achten Sie beim Anmischen des Kleisters darauf, dass Sie einen sauberen Eimer mit kaltem, klarem Wasser verwenden. Geben Sie den Tapetenkleister unter gleichmäßigem Rühren mit einem Holzstab hinzu. Beachten Sie dabei die Anwendungsempfehlung auf der Kleisterverpackung.