Glasdekogewebe

Glasfasertapete - Glasdekogewebe

Kraftpaket Glasfasertapete

Den Allrounder «Glasfasertapete» kennt man auch als Glasdekogewebe oder Glasvlies, denn streng genommen handelt es sich nicht um Tapete, sondern um Wandbehang. Alle Begriffe beschreiben ein aus Glasfasern hergestelltes Gewebe, das zur Dekoration, zum Schutz und wegen seiner herausragenden Eigenschaften auf Decken und Wänden zum Einsatz kommt.

Die zu einem Gewebe verbundenen Glasfasern werden durch ein spezielles Bearbeitungsverfahren, die Appretur, zu einer besonders starken, stabilen und langlebigen Tapete, deren wichtigste Eigenschaft die hohe Strapazierfähigkeit ist. Glasfasertapete ist reiß- und stoßfest, sie hält hohen Beanspruchungen problemlos stand und gibt der Wand zusätzliche Stabilität. Kleine Risse werden unauffällig überdeckt und deren Neubildung verhindert.

Besonders häufig kommt die Glasfasertapete auch zum Einsatz, weil sie nicht verrottet, besonders formstabil ist und sich weder dehnt noch Falten wirft. Die gestrichene Glasfasertapete ist nicht nur Feuchtigkeitsresistent, sie lässt sich auch desinfizieren. Staub oder Pollen bleiben nicht haften und Verschmutzungen lassen sich problemlos entfernen. Damit ist die Glasfasertapete Allergiker geeignet und eine optimale Lösung für Wände, die besondere hygienische Standards erfüllen müssen.

Glasfasertapeten lassen sich mehrfach überstreichen, können also immer wieder neu und individuell gestaltet werden. Die unterschiedlichen Gewebestrukturen und Muster (z.B. glatt oder Fischgrat) treten hervor und sorgen für ansprechendes Wanddesign.

Ebenfalls überzeugt die Glasfasertapete bei der Verarbeitung: Durch die Rollenbreite von einem Meter kann schnell, effektiv und ansatzfrei tapeziert werden, mit der zeitsparenden Wandklebetechnik gelingt das Anbringen einfach und sicher. Ohne Einweichzeit und Faltenwurf erhält man ein professionelles Tapezier-Ergebnis.


Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

  • Mehrfach überstreichbar
  • Strapazierfähig
  • Reißfest
  • Formstabil
  • Ansatzfrei tapezierbar
  • Rissüberbrückend
  • Schwer entflammbar
  • Abwischbar und verrottungsfest
  • Allergiker geeignet
  • Oeko-Tex® zertifiziert
  • Made in Germany

Krankenhäuser und Arztpraxen verwenden die Tapete wegen seiner besonderen hygienischen Eigenschaften und Belastbarkeit. Ein Säubern und Desinfizieren ist problemlos möglich und die Strapazierfähigkeit und Stoßfestigkeit bewährt sich im Praxisalltag. In öffentlichen Gebäuden wie Schulen oder Behörden, in Büros und Arbeitsstätten kommt Glasfasertapete wegen ihrer schweren Entflammbarkeit und Langlebigkeit zum Einsatz.

Die robuste Tapete findet aber auch häufig den Weg in private Wohnräume. In der Küche oder im Bad beweist sie sich wegen der Formstabilität. Wasser und Wasserdampf können der Glasfasertapete nichts anhaben. Stärke kann sie auch im Kinderzimmer zeigen, hier macht sich alle Belastungen mit und lässt sich für jedes Alter neu und individuell durch einen frischen Anstrich gestalten.

Allergiker schätzen die Allergenfreiheit und Dekorateure setzen Glasfasertapete wegen der besonderen Textur und Raumwirkung ein.

Wir bieten die Glasfasertapete in den Maßen 1,00x50,00 m und 1,00x25,00 m an.

9 Tapete(n)

* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab einem Warenwert von 50,00 EUR ist die Lieferung versandkostenfrei!