Tapetensymbole

Du fragst dich was die Hieroglyphen auf dem Einleger deiner Tapete dir mitteilen sollen? Keine Panik, es handelt sich hierbei lediglich um Tapeten- und Qualitätszeichen, welche die Eigenschaften deiner Tapete beschreiben. Hier haben wir eine Übersetzung für dich.

Lichtbeständigkeit

Unsere Tapeten sind generell gut lichtbeständig. Dies bedeutet, dass die Farben nicht mit der Zeit durch Sonneneinstrahlung verblassen.

Dennoch gibt es aufgrund von Produktionsverfahren unterschiedliche Ausprägungen der Lichtbeständigkeit, die wir auch auf  unseren Produkten ausweisen und hier erklären.

ausreichend lichtbeständig
Die Lichtbeständigkeit der Tapete ist ausreichend

befriedigend lichtbeständig
Die Lichtbeständigkeit der Tapete ist befriedigend
gut lichtbeständig
Die Lichtbeständigkeit der Tapete ist gut

sehr gut lichtbeständig 
Die Lichtbeständigkeit der Tapete ist sehr gut.

ausgezeichnet lichtbeständig 
 Farben verblassen auch bei dauerhaft
intensiver Sonneneinstrahlung nicht.

Wasser- und Waschbeständigkeit

Wusstest du schon, dass sich die meisten Tapeten reinigen lassen? Unsere hochwertigen Tapeten besitzen abhängig vom Material unterschiedliche Resistenz gegen Wasser und Schmutz.

Ob deine Tapete sich mit Wasser reinigen lässt und mit welcher Methode du sie von Verunreinigungen befreien kannst erfährst du hier.

wasserbeständig
Feuchtigkeit oder Wasserspritzer können der Formstabilität und Farbe der Tapete nichts anhaben.

waschbeständig
Leichte Verschmutzungen können mit nassem Schwamm gereinigt werden.

hoch waschbeständig
Verschmutzungen, außer Öl und Fett, können mit Seifenlauge und Schwamm gereinigt werden.

scheuerbeständig
Verschmutzungen dürfen mit milder
Seifenlösung, weicher Bürste
 entfernt werden.

hoch scheuerbeständig
Verschmutzungen können mit
Seifenlauge und Bürste
 entfernt werden.

Musteransatz

Beim Tapezieren solltest du den Musteransatz beachten, so erhälst du ein optimales, harmonisches Tapezier-Ergebnis. Die Musterwiederholung, auch Rapport genannt, macht den entscheidenden Unterschied beim Ansetzen der nächsten Tapetenbahn.

Ob deine Tapete ein Muster hat, auf das du achten solltest, erkennst du einfach an den unten erklärten Symbolen.

ansatzfrei
Muster brauchen beim Kleben nicht
 beachtet werden.

gerader Ansatz
Gleiche Muster werden in gleicher Höhe nebeneinander angeordnet.

versetzter Ansatz
Das Muster der nächsten Bahn wird jeweils um die Versatzangabe verschoben.

Verarbeitung

Manche Tapeten müssen auf eine ganz bestimmte Weise angebracht werden, eine entsprechende Information findest du bei den Produktdetails und auf dem Einleger der Tapete.

Spezifische Verarbeitung bedeutet meist keinen Mehraufwand, es ändert sich nur die Technik mit der die Tapete an deine Wand kommt.

gestürzt kleben
Jede 2. Bahn wird auf
 den Kopf gestellt.

horizontaler Ansatz
Die Tapete wird horizontal an die Wand angebracht.

vorgekleistert
Die Tapetenrückseite ist mit Kleister vorbeschichtet, der durch kurze wässern aktiviert wird.

Wandklebetechnik
Der Kleister wird auf der Wand verteilt und die Tapete darauf angedrückt.

Wandbelag einkleistern
Die Tapete wird zuerst eingekleistert und  anschließend an der Wand angebracht

Doppelschnitt
Die Tapetenbahnen werden überlappend angebracht und mit einem Schnitt durch beide Tapetenbahnen wird ein sauberer Anstoß erzeugt.

Entfernung

Wer neu Tapeziert steht oft erst vor dem Problem die alte Tapete wieder von der Wand zu lösen. Bei unseren Tapeten erkennst du auf einen Blick, wie sie sich wieder von der Wand entfernen lassen, wenn du wieder einen Tapetenwechsel planst.

restlos trocken abziehbar
Die Tapete wird an einer Ecke gelöst und kann dann Bahn für Bahn abgezogen werden.

spaltbar
Die Oberschicht der Tapete kann trocken abgezogen werden. Die Papierunterschicht kann als Makulatur auf der Wand bleiben.

nass entfernen
Die Tapete lässt sich entfernen wenn sie mit Wasser durchweicht wurde.

Verschiedenes

Besondere Tapeten überzeugen mit Design und Effekten, aber auch mit ihrer Belastbarkeit oder besonderer Funktionalität. Damit du auch hier den Überblick behalten kannst, zeigen dir unsere Tapeten-Symbole was deine Wunschtapete alles kann.

formstabile Doppelprägung
Die Prägung ist qualitätsvoll und bleibt beim Tapezieren erhalten.

stoßfest
Die Prägung und Struktur der Tapete hält Stößen und Belastung stand. 

passender Stoff
Zu dieser Tapete gibt es einen Stoff mit gleichem Muster und Motiv.

Gütezeichen, Umweltzeichen und Prüfzeichen

Getestet und regelmäßig geprüft, mit diesen Zeichen kannst du sicher sein.
Diese Symbole kennst du vielleicht schon, sie beschreiben die Güte der Tapeten, deren ökologische Verträglichkeit und geben Hinweise zur Richtlinie für  Tapeten als Bauprodukt.

 RAL-GZ 479

Die Gütegemeinschaft Tapete e.V. hat Güte- und Prüfbestimmungen für Tapeten erarbeitet, die neben den technischen Qualitätsanforderungen die gesundheitliche und ökologische Unbedenklichkeit definiert. Die Einhaltung der Gütebestimmungen erfolgt durch eine neutrale Überwachungsstelle.
RAL

FSC-MIX

Seit dem 1. Januar 2010 verwendet A.S. Création nur noch FSC®-zertifizierte Papiere und Faservliese, so dass alle von A.S. Création seit diesem Zeitpunkt produzierten Tapetenrollen das FSC®-Siegel tragen. Am FSC®-Siegel kann der Verbraucher erkennen, dass für die Herstellung des betreffenden Produktes Holz aus einer verantwortungsvollen und nachhaltigen Waldbewirtschaftung verwendet wurde.
FSC

CE

Produkte die das CE Kennzeichen besitzen, wie "Dekorativer Wandbelag" von A.S.Création Tapeten AG, unterliegen der laufenden Produktionskontrolle in der Fertigung. Das Gütezeichen bescheinigt, dass alle Vorschriften bezüglich des Nachweises der Übereinstimmung und Produktleistung wie im Anhang ZA des Produktstandards EN 15102: 2007 beschrieben, angewandt werden und das das Produkt allen vorgeschriebenen Anforderungen entspricht.
Für Produkte, die der Brandschutzprüfung unterliegen, ist die Brandschutzklasse gemäß EN 13501-1 dem CE Zeichen beigefügt.
CE Kennzeichnung

Spezialzeichen

Spezialzeichen zeigen dir was deine Tapete zu etwas Besonderem macht. Sie geben Hinweise über Beschaffenheit und Qualität der Tapete, oder informieren dich über die Klebetechnik.

123 Vlies

Vliestapeten exklusiv von A.S. Création mit besonders guten Verarbeitungseigenschaften. Der Kleister kann direkt auf die Wand aufgebracht werden und die trockene Tapetenbahn wird direkt ins Kleisterbett eingelegt. Weichzeiten sind nicht erforderlich. Es kann auch wie gewohnt durch Einkleistern der Bahnen tapeziert werden.

 nahtlos durchgefärbt

Vliestapeten exklusiv von A.S. Création mit besonders guten Verarbeitungseigenschaften. Zudem ist die Tapetenrückseite «durchgefärbt» und ermöglicht ein Tapezieren mit perfektem Nahtbild ohne «Blitzer».